Wer und was erwartet mich hier?

Hallo und willkommen in Vari’s Welt!

Mein Name ist Vari Lemur, ich würde mich als Nachkommen der Beat-Poeten beschreiben, fotografiere aber auch und schreibe neben Reisegeschichten und Gedichten in erster Linie Kurzgeschichten. Ich bin 1968 geboren, lebe in Berlin und dies ist mein Blog.

  • Du magst ungewöhnliche Geschichten, Gedichte, Erzählungen, Berichte, Fotos und andere Dinge, die „ein wenig anders“ und kein Mainstream sind?
  • Du betrachtest gerne mal alles aus einem neuen Blickwinkel, guckst dabei auch über den Tellerrand?
  • Du schätzt es, hin und wieder auch mit unliebsamen Wahrheiten konfrontiert zu werden?
  • Du magst außergewöhnlich Orte – festgehalten auf ungewöhnlichen Fotos?

Dann bist Du hier genau richtig!

  • Derzeit (Juli 2017) konzipiere ich die Seite völlig neu, es lohnt sich also, regelmäßig mal vorbeizuschauen!
  • Ich selbst schalte keinerlei Werbung in meinem Blog. Solltest Du hier Werbung sehen, dann ist diese von WordPress veranlasst, worauf ich keinen Einfluss habe. Ich verdiene auch keinen einzigen Cent daran!
  • Wenn Du zu den ersten gehören möchtest, die über neue Beiträge informiert werden, dann folge mir doch einfach, und Du wirst automatisch per E-Mail informiert, wenn ich etwas Neues einstelle.
  • Zu den rechtlichen Angelegenheiten, beachte bitte meinen Haftungsausschluss (Disclaimer).

Und nun – viel Spaß bei der Lektüre…

Advertisements

3 Gedanken zu “Wer und was erwartet mich hier?

  1. Gefunden hab ich einige Texte auf anderen literarischen Seiten, und da ich meist kein Hehl aus meiner Einstellung dazu mache, ohne renitent oder aggressiv zu sein, interessierte mich die Meinung anderer dazu. Aber ich fand kaum eine Meinung. Die mich aufrüttelnden Texte schienen keinerlei Nachhall zu erzeugen. Das machte mich noch neugieriger. Ich landete hier.Mal sehen, ob und was sich ergibt.
    Ich selber kann auch leicht gefunden werden, einfach via Google über meinen Namen (siehe Unterschrift)/ bzw den meines Sohnes Avigdor Ben Trojan zu mir/ uns vordringen.
    Ich bin sehr neugierig.
    Sonntagsgruß aus Berlin von
    Tilly Boesche-Zacharow

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank für den ausführlichen Kommentar. Leider ist es tatsächlich so, dass viele Menschen den literarischen und/oder politischen Diskurs verlernt zu haben scheinen. Ich für meinen Teil würde mir sehr viel mehr Kommentare zu meinen Gedichten wünschen. Den Sonntagsgruß aus Berlin erwidere ich ebenso gerne. Ich freue mich schon sehr auf eine Fortsetzung!

      Gefällt mir

  2. Hiermit nominiere ich dich zum Liebster Blog Award, weil ich deinen Blog besonders finde und ich neugierig auf deine Antworten bin! Genaueres findest du unter dem Link! (Wenn dich das nicht reizt musst du dich keineswegs verpflichtet fühlen, aber vielleicht hast du ja Spaß daran!)
    Alles Liebe, Vermittlerin des Unaussprechlichen
    https://vermittlerindesunaussprechlichen.wordpress.com/2015/10/30/liebster-blog-award/

    Gefällt 1 Person

Ich würde mich freuen, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s